Der Verein – Energiewende Hohenlohe e.V.

DER VEREIN – ENERGIEWENDE HOHELOHE e.V.

 
seite_1-panorama-web-klein
 
Am 13. Juli 2012 wurde der Verein Energiewende Hohenlohe e.V. mit dem Ziel gegründet, den Folgefilm der 4. REVOLUTION – ENERGY AUTONOMY auf die Beine zu stellen.

POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion soll anhand konkreter Beispiele und nah an den handelnden Akteuren Möglichkeiten der Umsetzung der Energiewende von Unten darstellen: Schnell, umweltverträglich, mit breiter Bürgerbeteiligung, aus der Region und für die Region.

Regisseur Carl-A. Fechner sprach bei seinem Auftritt auf der Gründungsversammlung von einem neuen Kapitel deutscher Filmgeschichte. Noch nie zuvor wurde ein solches Filmprojekt aus der Bevölkerung heraus angestossen und finanziert.

Bis heute ist es dem Verein gelungen mit Hilfe zahlreicher Mitglieder, Supporter und Sponsoren über 100.000 Euro ins Filmprojekt einzubringen und damit unter anderem den StartUp-Trailer zu finanzieren sowie bundesweit die Bekanntheit des Projekts zu steigern.

Ziele des Vereins

  • Aufbruchstimmung für das Filmprojekt erzeugen
  • Finanzierung des Filmprojekts POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion
  • Beschleunigung der Bürger-Energiewende
  • Sachliche Informationen zum Thema und Aufklärung über Scheinargumente
  • Unterstützung von Projekten zu 100% Erneuerbarer Energien

Aktuelle Situation

  • Gründungsmitglieder: 52
  • Aktuelle Mitglieder: 80
  • Vereinsregister unter Nr. VR 278 am 29.8.2012, Amtsgericht Langenburg
  • 1. Vorsitzender (kommissarisch): Edwin Kraus, Kirchberg/Jagst
  • 2. Vorsitzender (kommissarisch) und Kassenwart: Dietmar Kuschel, Ilshofen-Eckartshausen

Werden Sie Mitglied in diesem engagierten Verein!

Alle Infos unter www.energiewende-hohenlohe.de

Kommentare sind geschlossen